Radläufe bördeln beim E46 Coupe (Hinterachse) | West-Berlin-Customs

Die Rad-Reifen-Kombination des abgebildeten Fahrzeugs war im Bereich der Hinterachse leider nicht vollkommen freigängig. Bei ungünstigen Fahrsituationen, wie längeren, aufeinanderfolgenden Bodenwellen berührte die Reifenflanke den inneren Teil des Radlaufbogens (Bördelkante).

Mit einer Rollenbiegemaschine (Bördelgerät) wurde der Radlaufbogen aufgeweitet und in die benötigte Form gebracht, ohne den Lack augenscheinlich zu beschädigen. Der Fahrzeughersteller führt beim E46 Coupe die Bördelkante mit einem doppelten Blechwinkel aus. Durch diese Konstruktion wird das Blech an dieser Stelle besonders biegesteif. Zusätzlich versiegelt BMW die Innenseite der Kante mit einer harten Karosserie-Dichtmasse. Diese Dichtmasse muss vor den Karosseriearbeiten gründlich entfernt werden, um einen ‚Abdruck‘ des Materials an der Außenseite des Bleches (Sichtbereich) zu vermeiden.Nach Abschluss aller Blecharbeiten werden die gewalzten Flächen entsprechend gründlich neu versiegelt.

Die oben genannten Arbeiten sind sehr zeitaufwändig und dementsprechend kostenintensiv. Empfehlenswert ist daher zunächst bei der Auswahl entsprechender Felgen auf größere Einpresstiefen zu achten und mit entsprechenden Spurverbreiterungen das Maximum der freigängigen Spurweite zu realisieren.

 

© 2004-2019 WestBerlinCustoms

Kontakt

Werkstatt

West-Berlin-Customs
Zehrensdorfer Str. 9
12277 Berlin
Germany

Tel.  030 / 30 60 34 36
Fax  030 / 30 60 34 38

Öffnungszeiten

Werkstatt, Service, Beratung

Mo-Fr : 12:00 - 19:00Uhr

Bei Interesse an einer persönlichen Beratung wird um eine kurze Terminabsprache gebeten.

Warenannahme

Mo-Fr : 08:00 - 19:00Uhr

Send this to a friend