In dieser Folge schweißen wir die Luftbalgaufnahmen für die Hinterachse unseres Chevrolet Caprice. Entsprechend der CAD-Zeichnungen werden die Bauteile ausgerichtet und dauerhaft miteinander verbunden. Wir nutzen hierfür ein Schutzgas-Schweißgerät und bereiten die Komponenten abschließend in der Strahlkabine für die Pulverbeschichtung vor.

Ich erkläre in diesem Video alle vorhandenen Komponenten und zeige am Fahrzeug, in welcher Form der Umbau geschehen soll.

Das Basis-Fahrzeug ist ein 1983 gebauter Chevrolet Caprice Classic mit einem 5,0L V8 Motor. Die Abgasanlage wurde bereits neu konstruiert und in den Mitteltunnel verlegt, um ein Ablegen des Fahrzeugs zu ermöglichen, ohne dass die Abgasrohre den Boden berühren.

 

Send this to a friend